• +49 6237 92438 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo-Fr 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

News

Palettentransport im Wandel: 7 Workflows mit Freight500 und Freight1500 von Fetch Robotics

Palettentransport im Wandel: 7 Workflows mit Freight500 und Freight1500 von Fetch Robotics

Die Nachfrage nach Paletten steigt stetig weiter an. Allein von der allseits bekannten Europalette dürften ca. 500 Millionen derzeit im Einsatz sein. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht über die Marktnachfrage nach Paletten zeigt, dass der globale Palettenmarkt bis 2029 weiterhin ungebremst wachsen soll.

Der Einsatz von Gabelstaplern, Hubwagen und Ameisen ist eine nützliche und zuverlässige Option für den Palettentransport. Mit dem Wachstum des elektronischen Handels, den steigenden Erwartungen der Verbraucher an die Lieferung und dem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften hat sich die Situation jedoch verändert. Moderne Logistikunternehmen benötigen jetzt schnellere und effizientere Methoden für den Transport von Palettenladungen.

Den Materialtransport für moderne Logistik- und Fertigungsunternehmen automatisieren

Innovative 3PLs, Hersteller und Distributoren suchten nach einem Effizienzvorteil bei Arbeitsabläufen mit leichten Gegenständen wie Kleinteilen und fanden diese in AMRs von Fetch Robotics wie dem CartConnect oder dem HMIShelf. Solche Organisationen setzen bei der Automatisierung von Großkisten- und Palettentransporten nun auf den Freight500 und Freight1500.

Als Teil der Fetch Cloud Robotics-Plattform für On-Demand-Automatisierung ermöglichen die autonomen mobilen Roboter (AMRs) Freight500 und Freight1500 den On-Demand-Transport großer Kisten und Paletten in Einrichtungen, ohne dass Infrastrukturänderungen oder komplexe IT-Installationen erforderlich sind. Es werden weder Drähte noch Magnete oder Klebeband benötigt. Auch dedizierte Server oder spezielles WiFi sind nicht notwendig.

Mit Freight500 und Freight1500 müssen Gabelstaplerfahrer keine wertvolle Zeit mehr mit dem Transport von Waren verbringen. Stattdessen können sie sich auf produktivere Aufgaben wie das Kommissionieren, Lagern und Auffüllen von Regalen konzentrieren. Durch diese Änderung der Arbeitsabläufe werden auch Verkehr, Staus und Unfälle reduziert, wodurch eine sicherere Lagerumgebung geschaffen wird.

Der Freight500 bewältigt Nutzlasten bis zu 500 kg. Sein "großer Bruder" Freight1500 hat eine branchenführende Nutzlastkapazität von 1500 kg. Eine Vielzahl von 2D- und 3D-Sensoren bietet eine 360-Grad-Sicht, die es beiden Modellen ermöglicht, sich reibungslos und sicher zu bewegen, auch in Umgebungen, in denen sich Menschen und andere Flurförderzeuge befinden.

Freight500 und Freight1500 bieten auch einen enormen Mehrwert durch die Automatisierung von Materialtransportabläufen in einer Vielzahl von kommerziellen und industriellen Logistikbereichen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele.

Wichtige Workflows im Palettentransport für 3PLs, die Sie mit Freight500 und Freight1500 automatisieren können

Bereitstellen palettierter Ladungen für den Versand

Arbeitsabläufe mit Kisten, die an mehreren Stationen gepackt werden müssen, bevor sie zum Versand gehen, können in den meisten 3PL-Umgebungen zu Konsolidierungsproblemen führen und damit die Produktivität beeinträchtigen.

Die Einführung eines Freight500 oder Freight1500 in diesen speziellen Arbeitsablauf kann dazu beitragen, Konsolidierungsprobleme erheblich zu mindern. Mithilfe der Fetch Cloud Robotics Platform können diese industriellen AMRs von Station zu Station eingesetzt werden. Die Mitarbeiter können Kisten und Schüttgut auf leeren Paletten sammeln, die sich auf den Robotern befinden. Anschließend werden palettierte Ladungen erstellt, die dann zum Auspacken geschickt werden.

Hauptvorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Einsparung von Transport- und Wegzeiten und 2) Erhöhung des Durchsatzes durch Verbesserung der Palettenbildungsprozesse.

Anlieferung und Nachschub von Paletten

Leere Paletten müssen nach Abschluss der Lieferungen nicht mehr herumliegen. Anstatt die Paletten einfach irgendwo anzuhäufen, können wiederverwendbare Paletten auf einem Freight500 oder Freight1500 gestapelt und zum Nachladen an ihren Ursprungsort zurückgebracht werden, wodurch manuelle Arbeit und Platz gespart werden.

Derselbe Arbeitsablauf, bei dem der Freight500 und der Freight1500 zum Einsatz kommen, kann auch zum Nutzen von Palettenrecyclingprogrammen angewendet werden, die in vielen Logistikeinrichtungen aktiv sind. Paletten, die nicht mehr zu reparieren sind, können problemlos zu Konsolidierungszonen transportiert werden, wo sie abgeholt und recycelt werden.

Die wichtigsten Vorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Einsparung von Transport- und Wegzeiten und 2) Beitrag zum Erfolg von Umweltverantwortungsprogrammen und zur Sicherung von ISO-Zertifizierungen.

Wichtige Workflows im Palettentransport für E-Commerce

Kommissionierung und Auffüllung von Kartons

Die Kommissionierung großer Kartons kann in einigen E-Commerce-Einrichtungen üblich sein. Nachdem sie abgeschlossen ist, werden die Bestellungen gruppiert und für den Versand in eine Reihenfolge gebracht. Dedizierte Freight500 und Freight1500, die am Ende der Gänge zum Stapeln von Kartons aufgestellt sind, können den Transport dieser Lasten zum Versand übernehmen und so die erforderlichen Fahrten und Wege der Kommissionierer einschränken. Der Nachschub von Kisten und Kartons kann ebenfalls automatisiert werden, um Zeit und Mühe zu sparen.

Hauptvorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Einsparung von Transport- und Wegzeiten und 2) Verbesserung der Auftragszykluszeit.

Transport größerer Sammelbestellungen von der Sortierung bis zum Versand

Für den Transport größerer Sammelbestellungen werden häufig großvolumige Behälter und Container verwendet. Unabhängig davon, ob sie durch manuelle Kommissionierung oder über automatische Lagersysteme durchgeführt werden, können mehrere dieser größeren Aufträge problemlos auf einem Freight500 oder Freight1500 platziert werden.

Hauptvorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Einsparung von Transport- und Fahrzeiten, 2) Verringerung der Verweildauer von Aufträgen und 3) Konzentration der Kommissionierer auf produktivere Aufgaben, die das Geschäft vorantreiben, wie z. B. Kommissionierung, Lagerung und Nachschub.

Wichtige Workflows von Palettentransport für Manufactoring

Transport fertiger Waren

Fertige Waren werden oft auf Wagen oder Paletten gestapelt, um zur Prüfung oder Verpackung transportiert zu werden. Durch die Einführung von Freight500 oder Freight1500 in diesen Arbeitsablauf können große Fertigwaren auf die AMRs gestapelt werden, um sie an ihren nächsten Bestimmungsort zu liefern, wodurch der manuelle Transport durch einen Mitarbeiter entfällt.

Hauptvorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Spart Transport- und Wegzeit, 2) ermöglicht es den Mitarbeitern, sich auf übergeordnete Aufgaben zu konzentrieren, und 3) vermindert umständliches Stapeln am Ende der Linie sowie Rückstaus aufgrund von Platzmangel.

Transport unfertiger Erzeugnisse (WIP)

Wenn es um die Handhabung von Rohstoffen für große und schwere Fertigprodukte geht, kann der Palettentransport dieser Materialien zur Montage oder Teilmontage problemlos mit einem Freight500 oder Freight1500 AMR durchgeführt werden.

Die wichtigsten Vorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Einsparung von Transport- und Wegzeit, 2) mehr Mitarbeiter können sich auf produktionsbezogene Aufgaben konzentrieren und 3) Optimierung des Produktionsflusses.

Transport von Verpackungs- und Füllmaterial

Bei der Herstellung von Produkten fällt eine große Menge an Abfall an. Von Schaumstoff über Plastik bis hin zu Kartonagen stapelt sich alles, was zu Effizienz- und potenziellen Sicherheitsproblemen führt. Die Übertragung dieses Arbeitsschritts an einen leistungsstarken AMR sorgt für einen sauberen, effizienteren Arbeitsbereich und entschärft potenzielle Sicherheitsfallen.

Hauptvorteile von Freight500 und Freight1500: 1) Spart Transport- und Wegzeit und 2) ermöglicht es den Mitarbeitern, sich auf höherwertige Aufgaben zu konzentrieren.

 

AMRs von Fetch Robotics: Eine neue Dimension von Effizienz

Freight500 und Freight1500 ermöglichen es Logistik- und Produktionsunternehmen, Abläufe von Kisten- und Palettentransport nach Bedarf zu automatisieren. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie diese industriellen AMRs den Durchsatz verbessern und die Effizienz maximieren können, während sie mit Menschen, Gabelstaplern und anderen Materialtransportgeräten zusammenarbeiten, schauen Sie gerne auf unserer Produktseite vorbei oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder über das untenstehende Formular..

Wenn Sie ganz am Anfang Ihrer Reise in die Roboterautomatisierung stehen und nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sind wir bereit, Ihnen zu helfen. Die Andreas Laubner GmbH berät Sie bei der Lösungsfindung, damit Sie sicher sein können, dass Sie mit unserer Unterstützung maximale Produktivität erreichen. Wir bewerten Ihren Betrieb bewerten und bestimmen genau, wie der Einsatz eines Freight500 oder Freight1500 die Effizienz in Ihrer Einrichtung verbessern und Ihre Kosten senken kann. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin mit einem unserer Lösungsexperten.

Quelle: https://fetchrobotics.com/fetch-robotics-blog/pallet-transportation-transformed-8-workflows-featuring-fetch-robotics-freight500-freight1500-amrs-that-automate-material-handling-for-modern-logistics-and-manufacturing-organizations/


Wir beraten Sie gerne!

Nutzen Sie unser Kontaktformular einfach und unverbindlich für Ihre Anfrage. 


Datenschutz: Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch die Andreas Laubner GmbH zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.